Lerne Fliegen, lande bei Freunden

Startseite

AKTUELL


Erster Windenstart am Flugplatz Imsweiler

10. Oktober 2021

Bei herrlichem Flugwetter konnten wir den ersten Windenstart in der Geschichte des Sonderlandeplatzes Imsweiler durchführen.
Für dieses historische Ereignis haben wir uns natürlich für unser Oldtimersegelflugzeug Bergfalke III entschieden, das während der Bauarbeiten am Platz beim LFV Grünstadt untergebracht war.

Ab sofort ist der Bergfalke jetzt wieder an seinem Heimatplatz in Imsweiler stationiert. 


Spatenstich zur Hallenerweiterung

31. August 2021

Mit dem heutigen Spatenstich wurde der Erweiterungsbau unserer Flugzeughalle begonnen.

Die Erweiterung der Halle ist dringend notwendig, da seit Ende letzten Jahres zwei Drittel an die ADAC Luftrettung vermietet sind und unser Platzbedarf nach dem Ausbau des Flugplatzes zusätzlich gestiegen ist.
Durch den Anbau werden 480 m² neue Stellfläche geschaffen. Außerdem soll er ein überbreites Tor erhalten, sodass Segelflugzeuge rein und raus geschoben werden können, ohne die Tragflächen abbauen zu müssen.


Neueröffnung in kleinem Rahmen

01. Mai 2021

Heute fand der erste offizielle Flugbetriebstag nach dem Ausbau statt. Aufgrund der aktuellen Situation leider nur in kleinem Rahmen mit unseren Mitgliedern sowie Ernst Eymann und Peter Hammann als Vertreter des Luftsportverbands RLP. Dank einer mobilen Coronateststation war es allen Anwesenden möglich, sich für diesen Tag "freizutesten".

Neben den Ultraleichten konnten - dank der neuen Genehmigung - auch zwei Flugzeuge der Echo-Klasse und ein Motorsegler landen. Höhepunkt war dann der erste Segelflugzeugschlepp.

Nach diesem ersten tollen Tag am neuen Sonderlandeplatz Imsweiler möchten wir uns bei allen vereinsinternen und
-externen Helfern, Unterstützern und Gönnern bedanken, die diesen großartigen Ausbau ermöglicht haben!


Flugplatz wieder freigegeben

28. April 2021

Nach gut 10 Jahren Planen, Hoffen und Bangen sowie über einem Jahr Bauzeit ist es heute endlich soweit:

Die Abnahme des neuen Fluggeländes durch die Luftverkehrsbehörde ist erfolgt!

Am Samstag, den 1. Mai, findet noch eine förmliche Freigabe mit Vertretern des Luftsportverbands RLP und der Presse statt.

Somit ist unser neuer, größerer Sonderlandeplatz ab sofort für den Flugverkehr freigegeben. Unser erster Vorsitzender hat die 490 m lange Startbahn schon gleich zusammen mit einem Mitarbeiter der Luftverkehrsbehörde ausgetestet und ist die geplante Platzrunde abgeflogen. Die Veröffentlichung der neuen Südplatzrunde in einem entsprechenden Anflugblatt soll in Kürze erfolgen.
Für Anflüge gilt weiterhin PPR, wie auch schon zuvor. Neu ist allerdings die Zulassung auch für Motorflugzeuge bis MTOM 2,0 Tonnen und Segelflugzeuge. Für letztere haben wir sogar ein eigenes Segelfluglandefeld.


Erstes Segelflugzeug gelandet

01. April 2021

Am Gründonnerstag kam es zur ersten Landung auf dem Flugplatz Imsweiler seit Beginn des Ausbaus - allerdings nicht ganz freiwillig.

Ein Segelflieger aus Langenlohnsheim konnte keine Thermik mehr auffinden und war somit zu einer Außenlandung gezwungen. Dafür bot sich unsere fast fertiggestellte Piste hervorragend an. Der Pilot wurde dann von seinen Fliegerkameraden mit dem Auto und Anhänger abgeholt, da derzeit noch keine Flugzeuge landen und ihn per Flugzeugschlepp zurück holen dürfen.